Was mich trägt - Was mich (in meinem Beruf) hält: Erzieher*in sein im Jahr 2022. Ein Austausch zum Jahresende

B
Die vergangenen Jahre waren für pädagogische Fachkräfte eine sehr anfordernde Zeit: Zum „ganz normalen Wahnsinn“ des Kita-Alltages kamen die organisatorischen, zwischenmenschlichen und emotionalen Anforderungen, die zum Beispiel die Corona-Pandemie mit sich gebracht hat. In diesem Impuls lassen wir das Jahr 2022 zusammen Revue passieren und kommen miteinander ins Gespräch: Was bedeutet es für uns, in dieser Zeit Erzieher*in zu sein? Was hält uns in diesem Beruf, der manchmal so leicht und manchmal so schwer ist? Wo sind unsere Kraftquellen? Was trägt uns durch schwierige Zeiten und wo wünschen wir uns für das neue Jahr eine Veränderung?
Referent*in: Simone Gottwald-Blaser
Seminargebühr: 35 Euro je Teilnehmer*in