Bildungs- und Erziehungspartnerschaften mit ängstlichen und "Helikopter"-Eltern gestalten

A

Psychologin Dr. Ann L. Dunnewold verwendet den Begriff der Helikopter-Eltern für „überängstliche Eltern, die sich zu viel einmischen und dabei die vollständige Kontrolle im Leben ihrer Kinder übernehmen“. Solchen Eltern begegnen wir tatsächlich auch im Kita-Alltag und manchmal sind Begegnungen mit ihnen gar nicht so einfach, sondern stellen uns vor organisatorische und vielleicht sogar persönliche Herausforderungen. Für ein gutes Miteinander ist es wichtig zu verstehen, welche Hintergründe ein solches Verhalten haben kann. Diese Frage sowie der Austausch darüber, wie Helikopter-Eltern den Erziehungsauftrag beeinflussen und wie wir konstruktiv mit ihnen umgehen und kommunizieren können, sind Thema der Fortbildung.

Referent*in: Nicole Braig
Seminargebühr: 120 Euro je Teilnehmer*in